Kontaktlinsen Anpassung und Prüfung

Kann ich Kontaktlinsen tragen?

Heutzutage gibt es für fast alle Fehlsichtigkeiten die passende Kontaktlinse, selbst für hohe Hornhautverkrümmung und starke Kurz- oder Weitsichtigkeit. Viele Menschen haben trockenen Augen und zu wenig Tränenflüssigkeit. Dank innovativer Kontaktlinsenmaterialien können wir trotzdem viele dieser Kunden mit Kontaktlinsen versorgen.

Welche Kontaktlinse passt zu mir?

Harte oder weiche, Monats- oder Tageslinsen – welcher Kontaktlinsentyp und welches Kontaktlinsenmaterial für Sie passt, finden wir gemeinsam beim Beratungsgespräch heraus. Die gewünschte Tragedauer und die Art der Fehlsichtigkeit wird dabei berücksichtigt.

Gleitsichtkontaktlinsen

Die lästige „Alterssichtigkeit“, bei der das Lesen ohne Brille schwierig wird, lässt sich mit Gleitsichtlinsen gut korrigieren. Mit modernen Gleitsichtlinsen genießen Sie uneingeschränktes Sehen beim Lesen und in die Ferne.

Kontaktlinsen-Probetragen

Grundsätzlich haben Sie die Möglichkeit, Kontaktlinsen erst einmal für ein paar Wochen zu probieren. So können Sie sich vergewissern, dass Kontaktlinsen für Sie eine gute Alternative zur Brille darstellen.

Computergestützte Kontaktlinsenanpassung und -auswahl

Zuerst untersuchen wir Ihren vorderen Augenabschnitt inklusive Tränenfilm und -menge. Danach wird mit einem Keratographen die Oberfläche Ihrer Hornhaut durch ein sogenanntes Hornhautscreening wie eine Landkarte schematisch dargestellt. Mit den so gewonnenen Daten können wir sofort die für Sie passende Kontaktlinse ermitteln